Datenschutz
Veröffentlichungsdatum:

DATENSCHUTZRICHTLINIE

WAS IST EINE DATENSCHUTZRICHTLINIE?

Wir möchten Sie mit den Einzelheiten unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten vertraut machen, damit Sie unsere Website in vollem Umfang nutzen können.

Da wir selbst im Internetgeschäft tätig sind, wissen wir, wie wichtig es ist, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Wir unternehmen daher besondere Anstrengungen, um Ihre Privatsphäre und die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, zu schützen.

Wir wählen sorgfältig geeignete technische Maßnahmen aus und wenden sie an, insbesondere solche programmtechnischer und organisatorischer Art, um den Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Unsere Website verwendet eine verschlüsselte Datenübertragung (SSL), die gewährleistet, dass Ihre persönlichen Daten geschützt sind.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie alle wichtigen Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Wir bitten Sie, sie zu lesen, und versprechen Ihnen, dass Sie dafür nicht mehr als ein paar Minuten benötigen.

Wer ist der Webmaster von www.7sun.eu?

Die Website wird von Paweł Sternal verwaltet, der eine Wirtschaftstätigkeit unter dem Namen 7SUN Paweł Sternal ausübt, eingetragen im Unternehmerregister der Zentralen Registrierung und Information über die Geschäftstätigkeit, das vom Wirtschaftsminister in der Wojska Polskiego Straße 8, 41-208 Sosnowiec, NIP 6443163595, REGON 240990583 geführt wird (mit anderen Worten: wir).

PERSONENBEZOGENE DATEN

Welche Rechtsvorschrift regelt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns gemäß den Bestimmungen der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten erhoben und verarbeitet und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95 / 46 / EG (Allgemeine Datenschutzverordnung) (Gesetzblatt EU L 119, S. 1), allgemein bekannt als: DSGVO Soweit nicht durch die DSGVO geregelt, unterliegt die Verarbeitung personenbezogener Daten dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten vom 10. Mai 2018.

Wer ist der Webmaster Ihrer personenbezogenen Daten?

Der Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten ist Paweł Sternal, der ein Unternehmen unter dem Namen 7SUN Paweł Sternal führt, eingetragen im Unternehmerregister des Zentralregisters und der Informationen über die Wirtschaftstätigkeit, geführt vom für Wirtschaft zuständigen Minister, ul. Wojska Polskiego 8, 41-208 Sosnowiec, NIP 6443163595, REGON 240990583, Telefon: 533 919 385, E-Mail: orders@7sun.eu

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten können Sie uns kontaktieren über:

  • E-Mail: orders@7sun.eu
  • traditionelle Post: ul. Wojska Polskiego 8, 41-208 Sosnowiec
  • Telefon: 533 919 385.

WIE VERARBEITEN WIR DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN, DIE SIE UNS GEBEN?

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und zu welchen Zwecken verarbeiten wir sie?

Wir bieten Ihnen auf unserer Website viele verschiedene Dienste an, für deren Zwecke wir unterschiedliche personenbezogene Daten auf unterschiedlichen Rechtsgrundlagen verarbeiten.

Zielsetzung

Personenbezogene Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Speicherdauer der Daten

Abschluss und Durchführung des Vertrags

Name, Vorname, Korrespondenzanschrift, NIP, REGON, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankkontonummer, Zahlungskartennummer

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h. die Verarbeitung zum Zwecke der Durchführung von Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bevor ein Vertrag geschlossen wird, und die Verarbeitung, die für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist

bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche aus der Vertragserfüllung

Eröffnung und Führung eines Kontos

Name, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Korrespondenzanschrift

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h. die Verarbeitung zum Zwecke der Durchführung von Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bevor ein Vertrag geschlossen wird, und die Verarbeitung, die für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist

bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche aus der Vertragserfüllung

Kontaktformular "Ware anfragen"

E-Mail, Firma, Telefonnummer

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f ) DSGVO, d.h. Verarbeitung zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses, das darin besteht, die Kontinuität der Kommunikation aufrechtzuerhalten und den Kontakt mit uns in Angelegenheiten der Wirtschaftstätigkeit zu ermöglichen

bis Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen

interaktiver Chat

Name, Vorname, Bild, Daten, die der Kunde im Rahmen der Nutzung des Dienstes angibt

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f ) DSGVO, d.h. Verarbeitung zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses, das darin besteht, die Kontinuität der Kommunikation aufrechtzuerhalten und den Kontakt mit uns in Angelegenheiten der Wirtschaftstätigkeit zu ermöglichen

bis Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen

Feststellung, Ermittlung, Durchsetzung und Verteidigung von Ansprüchen in Verfahren vor Gerichten und anderen staatlichen Behörden

Vorname, Nachname, Wohnanschrift, PESEL-Nr., NIP-Nr., REGON-Nr., E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Nr., Bankkontonummer, Zahlungskartennummer.

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO, d.h. Verarbeitung zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses, bestehend in der Geltendmachung, Verfolgung und Durchsetzung von Ansprüchen und Abwehr von Ansprüchen in Verfahren vor Gerichten und anderen staatlichen Behörden

bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche aus der Vertragserfüllung

Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen aus gesetzlichen Vorschriften, insbesondere Steuer- und Rechnungslegungsvorschriften

Name, Nachname, Firma, PESEL-Nummer, NIP- oder REGON-Nummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Korrespondenzadresse, Zahlungskartennummer

Art. 6 Sek. 1 Buchstabe c) DSGVO, d. h. die Verarbeitung ist zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich, die sich aus gesetzlichen Bestimmungen ergeben, insbesondere Steuer- und Rechnungslegungsvorschriften

bis zum Ablauf der dem Verwalter obliegenden rechtlichen Verpflichtungen, die die Verarbeitung der personenbezogenen Daten rechtfertigen

Freiwillige Angabe personenbezogener Daten

Die Angabe der erforderlichen personenbezogenen Daten durch Sie ist freiwillig, aber eine Bedingung dafür, dass wir Ihnen Dienstleistungen erbringen (z. B. das Erstellen eines Kontos)

Automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)

Auf der Grundlage der Informationen, die Sie in Ihrem Konto eingeben, z.B. Daten zu den angebotenen Diensten, mit Hilfe von Cookies ermittelte Informationen, einschließlich Ihres Standorts, sowie Ihr bisheriges Verhalten, Ihr Interesse an bestimmten Waren oder Dienstleistungen, erstellen wir personalisierte Angebote und Marketinginformationen, z.B. zu Produkten, die das Gesehene ergänzen.

Werden wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR oder an eine internationale Organisation übermitteln?

Zur Verwendung von Facebook-Tools können Ihre personenbezogenen Daten in die USA übertragen werden, wo sich Server von Facebook Inc. befinden.

Facebook Inc. steht auf der Liste der Einrichtungen, die am Privacy-Shield-Programm teilnehmen (Link: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active) und daher der Schutz personenbezogener Daten im Vergleich zu den in der Europäischen Union geltenden Vorschriften angemessen ist, gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016 über die Angemessenheit des vom EU-US Privacy Shield gebotenen Schutzes (Link: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/PL/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016D1250&from=EN).

Für die Nutzung der Google-Tools (Google Adwords, Double Click Manager, Double Click Search, Remarketing Service, Firebase) können Ihre personenbezogenen Daten an Google Ireland Ltd. mit Sitz in Irland übertragen werden.

WELCHE RECHTE HABEN SIE IM ZUSAMMENHANG MIT UNSERER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Gemäß der DSGVO haben Sie das Recht:

  • Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu beantragen,
  • die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen,
  • die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie eines der oben genannten Ersuchen an uns richten, werden wir Sie unverzüglich - und in jedem Fall innerhalb eines Monats nach Eingang des Ersuchens - über die aufgrund Ihres Ersuchens getroffenen Maßnahmen informieren.

Bei Bedarf können wir die monatliche Frist aufgrund der Komplexität der Anfrage oder der Anzahl der Anfragen um weitere zwei Monate verlängern.

In jedem Fall werden wir Sie innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags über die Verlängerung informieren und Ihnen die Gründe für die Verzögerung mitteilen.

Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten (Artikel 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie das Recht auf:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten,
  • über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern dieser Daten, die vorgesehene Dauer der Speicherung Ihrer Daten oder die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, Ihre Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung und das Recht auf Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, die Quelle dieser Daten, die automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, und die im Zusammenhang mit der Übermittlung dieser Daten außerhalb der Europäischen Union angewandten Garantien informiert zu werden;
  • eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

Wenn Sie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten beantragen möchten, richten Sie Ihren Antrag bitte an: orders@7sun.eu

Das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten (Artikel 16 der DSGVO)

Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig sind, haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich berichtigen. Sie haben auch das Recht, die Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie die Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen möchten, richten Sie Ihren Antrag bitte an: orders@7sun.eu

Das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, das sog „Recht auf Vergessenwerden“ (Artikel 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;
  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung widerrufen haben, sofern personenbezogene Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet wurden;
  • Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings, einschließlich Profiling, eingelegt haben, soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten mit Direktmarketing zusammenhängt;
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einer Verarbeitung eingelegt haben, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder einem Dritten.

Trotz Ihres Antrags auf Löschung können wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen weiterverarbeiten, worüber Sie informiert werden.

Wenn Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen möchten, richten Sie Ihren Antrag bitte an: orders@7sun.eu

Das Recht, einen Antrag auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu stellen (Artikel 18 der DSGVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn:

  • Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten anzweifeln- in diesem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zeitraum einschränken, damit wir die Richtigkeit der Daten überprüfen können;
  • die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist; in diesem Fall verlangen Sie, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, anstatt sie zu löschen;
  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich, aber sie sind für die Feststellung, Untersuchung oder Verteidigung Ihrer Ansprüche notwendig;
  • Sie gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch eingelegt haben - bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir feststellen, ob unsere berechtigten Interessen die Gründe für Ihren Widerspruch überwiegen.

Wenn Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen möchten, richten Sie Ihren Antrag bitte an: orders@7sun.eu

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich des Profilings, jederzeit zu widersprechen im Zusammenhang mit:

  • Verarbeitung, die für die Erfüllung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder Verarbeitung, die für Zwecke erforderlich ist, die sich aus den berechtigten Interessen ergeben, die vom Verwalter personenbezogener Daten oder einem Dritten verfolgt werden;
  • Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen möchten, richten Sie Ihren Antrag bitte an: orders@7sun.eu

Das Recht, die Übermittlung personenbezogener Daten zu verlangen (Artikel 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an einen anderen Verantwortlichen für personenbezogene Daten zu übermitteln.
Standardmäßig werden wir Ihnen Ihre persönlichen Daten im CSV-Format zur Verfügung stellen. Wenn Sie Ihre Daten lieber in einem anderen Format erhalten möchten, geben Sie dies bitte in Ihrem Antrag an. Wenn möglich, werden wir versuchen, Ihnen die Daten in dem von Ihnen gewünschten Format zur Verfügung zu stellen.

Sie können auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermitteln (sofern dies technisch möglich ist).

Wenn Sie die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen möchten, richten Sie Ihren Antrag bitte an: orders@7sun.eu

Können Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen?

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen Durch den Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf durch uns durchgeführten Verarbeitung nicht berührt.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen möchten, richten Sie Ihren Antrag bitte an: orders@7sun.eu

Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder Ihres Orts die angebliche Rechtsverletzung.

In Polen ist die Aufsichtsbehörde im Sinne der DSGVO der Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, der GIODO am 25. Mai 2018 ersetzt hat.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://uodo.gov.pl/en

„Cookies“- Dateien

Allgemeine Informationen

Beim Surfen auf den Webseiten des Internetshops werden "Cookie"-Dateien verwendet, im Folgenden "Cookies" genannt, d.h. kleine Textinformationen, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Internetshops auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihre Verwendung dient dem reibungslosen Funktionieren der Websites des Internetshops.

Diese Dateien ermöglichen es Ihnen, die von Ihnen verwendete Software zu identifizieren und den Online-Shop individuell an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Cookies enthalten normalerweise den Namen der Domäne, von der sie stammen, ihre Speicherzeit auf dem Gerät und den zugewiesenen Wert.

Sicherheit

Die von uns verwendeten Cookies sind sicher für Ihre Geräte. Insbesondere ist es nicht möglich, dass Viren oder andere unerwünschte Software oder Malware über Cookies auf Ihr Gerät gelangen.

Die Arten von Cookies

Wir verwenden zwei Arten von Cookies:

  • Sitzungscookies: Sie werden auf Ihrem Gerät gespeichert und verbleiben dort bis zum Ende der Browsersitzung. Die gespeicherten Informationen werden dann dauerhaft aus dem Speicher Ihres Geräts gelöscht. Der Mechanismus der Sitzungscookies erlaubt es nicht, personenbezogene Daten oder vertrauliche Informationen von Ihrem Gerät zu sammeln.
  • dauerhafte Cookies: Diese werden auf Ihrem Gerät gespeichert und bleiben dort, bis Sie sie löschen. Das Beenden einer Browsersitzung oder das Ausschalten Ihres Geräts entfernt sie nicht von Ihrem Gerät. Der Mechanismus der dauerhaften Cookies erlaubt es nicht, persönliche Daten oder vertrauliche Informationen von Ihrem Gerät zu sammeln.

Zielsetzungen

Wir verwenden Cookies von Drittanbietern auch für die folgenden Zwe >Konfiguration des Online-Shops;

  • Vorlage der Konformitätsbescheinigung über die Website solidnyregulamin.pl, deren Verwalter APM Poniatowska-Maj Kancelaria Prawna /Anwaltskanzlei sp. k. mit Sitz in Gdańsk ist, die Datenschutzerklärung ist unter dem folgenden Link verfügbar: - http://solidnyregulamin.pl/polityka-prywatnosci/;
  • Erstellen von Statistiken, die helfen zu verstehen, wie Website-Benutzer Websites verwenden, wodurch ihre Struktur und ihr Inhalt durch die Analysetools von Google Analytics verbessert werden können, deren Verwalter die Google Ireland Ltd. mit Sitz in Irland ist, die Google-Datenschutzrichtlinie ist unter folgendem Link verfügbar: https ://policies.google.com/privacy?fg=1;
  • Kundenkontakt mit dem Verkäufer über den Messenger-Chat, dessen Verwalter die Facebook Ireland Ltd. ist, die Datenschutzbestimmungen von Facebook sind unter folgendem Link verfügbar: https://www.facebook.com/help/cookies/.

Um mehr über die Verwendung von Cookies zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinien der oben genannten Unternehmen zu lesen.

Über die Einstellungen des Webbrowsers oder über die Dienstkonfiguration können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern und die Bedingungen für deren Speicherung und den Zugriff auf Ihr Gerät über Cookies festlegen. Sie können diese Einstellungen ändern, um die automatische Behandlung von Cookies in den Webbrowser-Einstellungen zu blockieren oder über ihre Veröffentlichung auf Ihrem Gerät zu informieren. Detaillierte Informationen über die Möglichkeiten und Methoden der Verwendung von Cookies finden Sie in den Einstellungen Ihrer Software (Webbrowser).

payment